2015 markiert das 10-jährige Jubiläum von C40 Cities Climate Leadership Group. Um diese zu feiern 10 Jahre voller Ergebnisse, wir werden unseren Favoriten teilen Listen 10 während des ganzen Jahres finden.

C40 ist eine datengesteuerte Organisation – unsere Bürgermeister wissen aus erster Hand, dass man es nicht verwalten kann, wenn man es nicht messen kann, und wir halten an dieser Philosophie fest. Nachfolgend finden Sie einige unserer wichtigsten Kennzahlen.

1. Über 70 Megastädte 

Heute, C40Das globale Netzwerk besteht aus 70 Megacities, und Vorsitzender Eduardo Paes setzt sich dafür ein, die Mitgliederzahl auf weitere Städte auszuweiten, insbesondere in China, Indien und auf der gesamten südlichen Hemisphäre.

2. 500 Millionen Menschen

C40 stellt mehr dar als eine halbe Milliarde Stadtbürger auf der ganzen Welt, und diese Zahl wird weiter steigen. Bis 2050 werden voraussichtlich mehr als zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben.

3. 25% des globalen BIP

C40 Städte verfügen über eine enorme Wirtschaftskraft – zusammengenommen die Volkswirtschaften von C40 Städte machen aus ein Viertel des globalen BIP. Überall auf der Welt sehen wir, dass Städte die Motoren für Entwicklung, Wachstum und Investitionen sind und damit wichtige Akteure auf dem Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft sind.

4. 8,068 Klimaschutzmaßnahmen

Städte ergreifen konkrete Maßnahmen, um Treibhausgasemissionen und Klimarisiken in mehreren Sektoren zu reduzieren. Ab 2014, C40 Städte haben zusammengenommen 8,068 KlimaschutzmaßnahmenDamit hat sich die Anzahl der Aktionen in nur zwei Jahren nahezu verdoppelt.

5. 3 mal wahrscheinlicher

Wenn es um den Klimawandel geht, sind es Städte Die Wahrscheinlichkeit, Maßnahmen zu ergreifen, ist dreimal höher wenn ein Ziel oder eine Zielvorgabe festgelegt wurde.

6. 98 Prozent von C40 Mitgliedschaft

C40 Städte nehmen den Klimawandel ernst: 98 % der Städte berichten, dass der Klimawandel Risiken für ihre Stadt mit sich bringt. Aus diesem Grund verstehen Städte die Notwendigkeit, bewährte Verfahren auszutauschen und Klimarisiken zu priorisieren, um ihre Klimaresilienz sicherzustellen.

7. 15 Netzwerke

C40 hat 15 Netzwerke in 7 Initiativenbereichen, die kleine Arbeitsgruppen von Städten zusammenbringen, um spezifische Themen wie Verkehrsentwicklung oder grünes Wachstum anzugehen.

8. 500 Prozent Anstieg

Wenn Bürgermeister großartige Ideen teilen, können sie die Einführung intelligenter städtischer Lösungen auf der ganzen Welt beschleunigen. Unsere Daten zeigen, dass es von 2011 bis 2013 eine gab Steigerung um 500 Prozent C40 Städte mit Fahrradverleihsystemen, da Städte dem Beispiel von Paris und anderen folgten.

9. 2 Grad Celsius

Wissenschaftler des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) sind sich einig, dass wir den durchschnittlichen Temperaturanstieg begrenzen müssen 2 Grad Celsius um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu vermeiden. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es letztendlich einer Einigung zwischen den Ländern, aber Städte spielen eine entscheidende Rolle dabei, uns auf den richtigen Weg zu bringen.

10 1 Gigatonne CO2e bis 2020

C40 Städte ergreifen Maßnahmen, um die globalen Treibhausgasemissionen zu reduzieren – gemeinsam C40 Städte haben sich bereits dazu verpflichtet, ihre Emissionen zu reduzieren 1 Gigatonne CO2e bis 2020.. Durch das Kompakt von Bürgermeistern Wir gehen davon aus, dass sich Städte auf dem Weg nach Paris 2015 noch stärker engagieren werden. 

Artikel teilen

Weitere Beiträge